Adventure &OUTDOOR

Das Abenteuer beginnt in dem Moment, in dem wir die Komfort-Zone verlassen. So sagt man allgemein. Sie haben das sicher auch schon mal gehört und gelesen. Und eigentlich möchten wir diesen Satz unterschreiben, auch wenn wir nicht glauben, dass es zwingend unkomfortabel bei uns in Sölden werden muss, damit Sie ihr nächstes, großes Outdoor-Abenteuer erleben können. Aber es ist schon wahr: Man muss sich aus sich heraus trauen, mal etwas Neues wagen. Das Abenteuer beginnt nämlich da, wo man Dinge tut, die nicht alltäglich sind. Bei denen man die eigenen inneren Grenzen überschreiten. Dazu gibt es im Ötztal zahllose und fast unzählige Möglichkeiten - Urlaub in Sölden eben.

Abenteuer erleben in Sölden: Wie viel Abenteuer darf es sein?

Wie wäre es zum Beispiel mit Paragliding? Haben Sie das schon mal gemacht? Nein? Dann wird es höchste Zeit dazu! Gäste, die sich in dieses Abenteuer hineingestürzt haben waren noch lange Zeit danach einfach nur begeistert. Ein Gleitschirm-Tandemflug zeigt Ihnen jedenfalls, wie sich die Welt von ganz oben anfühlt und ermöglicht Ihnen einen Blick, den Sie ganz gewiss nie mehr vergessen werden. Im Sommer ist die Mittelstation der Gaislachkoglbahn der perfekte Ausgangspunkt, im Winter kommen Sie mit der Giggijochbahn ihrem Abenteuer schon sehr sehr nahe.

Das ist Ihnen dann doch ein wenig zu abenteuerlich? Oder haben Sie gar ein wenig Höhenangst und bereitet Ihnen der Gedanken ans Paragliden weniger Nervenkitzel als vielmehr Angstzustände? Kein Problem, denn auch in Sachen Rafting & Canyoning ist das Ötztal und Sölden ein wahres Paradies. Die Wasserfälle und die Ötztaler Ache zeigen Ihnen, wie kraftvoll und mächtig das Wasser sein. Und bietet Ihnen zugleich die Möglichkeit, einen ganz besonderen sportlichen Nervenkitzel zu erleben.

Das ist Ihnen alles zu abenteuerlich? Auch kein Problem, denn die Outdoor- und Sportanlage in Sölden sorgt dafür, dass auch mehr oder weniger „normale“ sportliche Aktivitäten nicht zu kurz kommen. Tennis, Volleyball und noch einiges mehr sind hier das Gebot der Stunde - oder aber auch das Klettern und Wandern in Sölden nicht zu vergessen.