Ski-TOUREN

Skitouren gehen boomt. Zu Recht. Auch im Ötztal und in Sölden machen sich immer mehr Gäste auf, der Natur und dem Winter auf diese Weise ganz nahe zu kommen. Schritt für Schritt kommt man dabei seinem Ziel näher. Und dabei ist doch eigentlich klar: Am Ziel angekommen zu sein und sich dann auf eine Abfahrt freuen ist schön. Aber nicht das Eigentliche. Denn bei einer Skitour geht es auch ums Unterwegs sein. Ums Genießen am Weg und beim Unterwegs-Sein. Die Natur und deren Schönheit auszukosten, tief durchzuatmen und sich Schritt für Schritt wohler und glücklicher zu fühlen.

Skitouren in Sölden im Ötztal: Das absolute Winterglück

Der Reiz daneben ist sicherlich auch, sich bei den Skitouren im Ötztal etwas ins „abseits“ zu begeben. Hin zu Orten, wo die großen Massen nicht sind. Wo man fast alleine unterwegs ist und wo sich die Einsamkeit ebenso finden lässt wie das Winterglück. Skitouren zu gehen ist für Menschen, die es verstanden haben, wie sich die Natur ganz und gar genießen lässt, wie man sich sportlich aktiv betätigt und wie man zugleich sein eigenes Tempo finden kann. Skitouren zu gehen ist etwas für Individualisten und für Menschen, die ihre Natur so lieben, wie sie am schönsten: Unberührt, authentisch und wunderschön.

Große Vielfalt beim Angebot der Skitouren im Ötztal

Ein paar Skitouren-Tipps möchten wir Ihnen aber mit auf den Weg geben: Von der Freizeit Arena Sölden bis zur Stallwiesalm sollte ein Aufstieg gewagt werden. Die Landschaft hier ist absolut bezaubernd.

Oder doch vielleicht die „Venter Skirunde“? Sie ist nämlich der absolute Klassiker untern den Skitouren. Hier ist man gleich fünf Tage unterwegs und kann sich seine absolute Dosis Natur, Winter und Glück abholen. Und für alle, die es flacher wollen, Langlaufen in Sölden ist auch ein Naturerlebnis der Sonderklasse.