Winter- WANDERN

In letzter Zeit ist etwas aufgekommen, über das viele Skifahrer am Anfang vielleicht den Kopf geschüttelt haben: Das Winterwandern. Das Kopfschütteln ist aber der Erkenntnis gewichen, dass es ebene mehrere Arten gibt den Winter kennen zu lernen und zu genießen. Nicht nur auf den Pisten kann man das tun, nicht nur auf Skitouren, sonder auch ohne jegliche Hilfsmittel im Winterwandern. Natur pur, keine Hektik, einfach eine schöne, ausführliche Wanderung im Ötztal bei uns in Sölden. In ihrem ganz eigenen Tempo, ohne Anspruch, sportlich hoch hinaus zu müssen. Sie konzentrieren sich auf die Luft, auf die Berge und auf die Natur. Klingt herrlich, oder?

Winterwandern und Schneeschuhwandern in Sölden: Unendliche Möglichkeiten...

Verwandt mit dem Winterwandern ist auch das Schneeschuhwandern. Dazu schnallt man sich die Schneeschuhe an und kann auch durch tieferen Schnee problemlos die Wege entlang stapfen. Schritt für Schritt. Das Knirschen unter den Schneeschuhen. Der eigene Atem und im besten Fall ist man ganz allein oder mit ein paar lieben Menschen gemeinsam ganz in der Natur angekommen. Unterwegs wir man dann wohl auch auf die eine oder andere urige Hütte stoßen, bei der sich eine Einkehr mehr als nur lohnt.

Wandermöglichkeiten gibt es rund um Sölden viele, z.B. eine Wanderung zur Gaislachalm/Silbertal/Sonneck. Oder vielleicht sollten Sie sich eine Wanderung zur Brunnbergalm gönnen? Oder gar den Panoramaweg erkunden? Entscheiden Sie sich für eine diese Wanderungen oder finden Sie noch viele weitere Winter-Wandermöglichkeiten.