IM GANZEN ÖTZTALWINTERWANDERN, SCHNEESCHUHWANDERN & RODELN

Schritt für Schritt durchs Winterwunderland

Die Zeiten, in denen Winterwandern ein Schattendasein fristete, gehören definitiv der Geschichte an. Aus der Kategorie „abseits der Piste“ hat es Winter- und Schneeschuhwandern längst zu einem eigenen Menüpunkt gebracht. Völlig zurecht.

Unser Tipp: Verbinden Sie Ihre Winterwanderung doch mit einer Rodel-Partie. Das ergibt ein Outdoor-Programm, das Groß und Klein begeistert.

WINTERWANDERN DURCH DIE BERGLANDSCHAFT

Ganze 49,5 km geräumte, beschilderte Winterwanderwege entlang der Ötztaler Ache und zu mehreren Almen sind im ganzen Ötztal zu finden. Sie laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein, aber auch zu durchaus anspruchsvollen Touren mit einigen Höhenmetern. Ganz, wie Sie möchten.

TRENDSPORT SCHNEESCHUHWANDERN

Schneeschuhwandern ist ein Trend, der sich gerade größter Beliebtheit erfreut – und das bei einem breiten Publikum. Haben Sie gewusst, dass die örtlichen Schneesportschulen sogar Guides haben, die Sie auf Ihrer Schneeschuhwanderung begleiten? So kommen Sie garantiert und sicher an Ihr Ziel. Die entsprechende Ausrüstung erhalten Sie ebenfalls im Ort.

RODELN FÜR DIE GANZE FAMILIE

Rodeln ist ein echter Klassiker unter den Winteraktivitäten. Eine schwungvolle Rodelpartie darf eigentlich in keinem Urlaub fehlen – romantisch zu zweit, gemeinsam mit der ganzen Familie oder mit den besten Freunden um die Wette. Rodeln ist auf den drei Rodelbahnen in Sölden (Stallwiesalm, Mittelstation und Gaislachalm/Silbertal) sowie auf zwei weiteren Bahnen in Vent und Hochgurgl möglich.
Die neu errichtete, beleuchtete Rodelbahn in Sölden führt von der Mittelstation der Gaislachkoglbahn nach Sölden.

Soelden Lounge · Seestraße Nr 19 · A-6450 Sölden · Tel +43 664 35079 85 · E-Mail
Impressum, Datenschutz